FortsetzenUnsere Webseite verwendet sogenannte Cookies, um bei ihrem Besuch die bestmögliche Funktionalität sicherstellen zu können. Selbstverständlich können sie die Webseite auch ohne aktivierte Cookies benutzen, die Benutzerfreundlichkeit wird jedoch mit aktivierten Cookies weitaus besser sein. Wenn sie fortfahren diese Seite zu nutzen, stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Dies kann selbstverständlich jederzeit geändert werden.

Falls sie mehr über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren möchten, klicken sie bitte auf diesen Link, um zu unseren Datenschutzbestimmungen zu gelangen. Hier erfahren sie auch, welche Daten wir mittels Cookies über sie speichern und wie sie die Cookie Einstellungen ändern können.

BioMax TranScreen LE

BioMax TranScreen LE (niederenergetisch) ist die erste Verstärkerfolie, die für die Verwendung mit niedrig- und mittelenergetischen Betaisotopen, z. B. 35 S, 33 P, 14 C, 45 Ca, 59 Fe und 3 H, entwickelt wurde. Die BioMax TranScreen LE kann ein Bild mit 0,301 OD (mittel) 5 bis 35 Mal schneller erzeugen als direkte Autoradiographie für die Erkennung von niederenergetischen Radioisotopen. Die BioMax TranScreen LE bietet außerdem eine höhere Empfindlichkeit und eine bessere Auflösung als die Fluorographie und macht die Verwendung von giftigen Fluorochromen überflüssig.

  • Features
  • Options
  • Available Sizes
  • Support

Features

  • Erstes Foliensystem für nieder- und mittelenergetische Isotope.
  • Weist eine höhere Empfindlichkeit für alle Isotope auf.
  • Eine dünnere Phosphorschicht als die von TranScreen HE Folien bietet eine höhere Auflösung für 32 P und 125 I.
  • Eine bessere Alternative zur Fluorographie.

Options

Available Sizes

Support