FortsetzenUnsere Webseite verwendet sogenannte Cookies, um bei ihrem Besuch die bestmögliche Funktionalität sicherstellen zu können. Selbstverständlich können sie die Webseite auch ohne aktivierte Cookies benutzen, die Benutzerfreundlichkeit wird jedoch mit aktivierten Cookies weitaus besser sein. Wenn sie fortfahren diese Seite zu nutzen, stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Dies kann selbstverständlich jederzeit geändert werden.

Falls sie mehr über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren möchten, klicken sie bitte auf diesen Link, um zu unseren Datenschutzbestimmungen zu gelangen. Hier erfahren sie auch, welche Daten wir mittels Cookies über sie speichern und wie sie die Cookie Einstellungen ändern können.

BioMax TranScreen HE

Die für die Verwendung mit Gammastrahlern, z. B. 125 I, und hochenergetischen Betastrahlern, z. B. 32 P, konzipierte BioMax TranScreen HE Verstärkerfolie bietet die höchste Empfindlichkeit. Wenn das System in Verbindung mit dem BioMax MS Film verwendet wird, erreicht oder übertrifft das System die Bildqualität von herkömmlichen Film-Folien-Systemen für die Autoradiographie. Durch die Minimierung der Abstände zwischen dem Radioisotop und der Phosphorschicht treffen die abgegebenen Partikel sofort auf das Phosphor, wodurch die Streuung reduziert und die räumliche Auflösung verbessert wird.

  • Features
  • Options
  • Available Sizes
  • Support

Features

  • Maximale Empfindlichkeit für eindringende Strahlenisotope (32 P und 125 I).
  • Die dickere Phosphorschicht im Vergleich zu TranScreen LE Folie wandelt einen größeren Teil der eindringenden Strahlungsenergie (32 P und 125 I) in Photonen um.
  • Verbessert die Auflösung und reduziert den Hintergrund im Vergleich zu herkömmlichen Verstärkerfolien.

Options

Available Sizes

Support