FortsetzenUnsere Webseite verwendet sogenannte Cookies, um bei ihrem Besuch die bestmögliche Funktionalität sicherstellen zu können. Selbstverständlich können sie die Webseite auch ohne aktivierte Cookies benutzen, die Benutzerfreundlichkeit wird jedoch mit aktivierten Cookies weitaus besser sein. Wenn sie fortfahren diese Seite zu nutzen, stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Dies kann selbstverständlich jederzeit geändert werden.

Falls sie mehr über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren möchten, klicken sie bitte auf diesen Link, um zu unseren Datenschutzbestimmungen zu gelangen. Hier erfahren sie auch, welche Daten wir mittels Cookies über sie speichern und wie sie die Cookie Einstellungen ändern können.

HINWEIS UND VERFAHREN FÜR DAS EINREICHEN VON KLAGEN WEGEN URHEBERRECHTSVERLETZUNG

HINWEIS UND VERFAHREN FÜR DAS EINREICHEN VON KLAGEN WEGEN URHEBERRECHTSVERLETZUNG 
Der Beauftragte von Carestream Health für Urheberrechtsverletzungen auf oder bezüglich dieser Website kann per Post über folgende Adresse erreicht werden:
          Carestream Health
          Attn: Legal Department
          150 Verona Street
          Rochester, NY 14608

Benachrichtigung: Eine rechtskräftige Benachrichtigung muss Folgendes enthalten:
Eine physische oder elektronische Signatur einer Person, die berechtigt ist, im Auftrag des Eigentümers eines exklusiven Rechts, das vermeintlich verletzt wurde, zu handeln;
Die Angabe des Werks, gegen dessen Urheberrecht verstoßen wurde, oder, falls es sich um mehrere urheberrechtlich geschützte Werke auf einer Website handelt, eine Liste all dieser Werke;
Die Angabe des Materials, das vermeintlich gegen das Urheberrecht verstößt oder an der Urheberrechtsverletzung beteiligt ist und das entfernt bzw. unzugänglich gemacht werden soll, sowie ausreichende Informationen, die es Carestream Health ermöglichen, das Material zu finden;
Ausreichende Informationen, die es Carestream Health ermöglichen, die klagende Partei zu erreichen. Dazu gehören z. B. die Adresse, Telefonnummer und, falls vorhanden, die E-Mail-Adresse, unter der die Klagepartei kontaktiert werden kann;
Die Erklärung, dass die Klagepartei guten Grund zu der Annahme hat, dass die Verwendung des Materials in der beklagten Art und Weise vom Urheberrechtseigentümer oder seinem Vertreter nicht autorisiert wurde oder per Gesetz nicht zulässig ist; und
Die Erklärung, dass die Angaben in der Benachrichtigung korrekt sind, und die Versicherung, dass die Klagepartei berechtigt ist, im Namen des Eigentümers des vermeintlich verletzten Urheberrechts zu handeln


Nach Erhalt der schriftlichen Benachrichtigung mit den oben unter 1 bis 6 genannten Informationen geschieht Folgendes:
Carestream Health entfernt das Material, das vermeintlich gegen das Urheberrecht verstößt, oder macht es unzugänglich;
Carestream Health leitet die schriftliche Benachrichtigung an den vermeintlichen Urheberrechtsverletzer weiter;
Carestream Health unternimmt angemessene Schritte, um den vermeintlichen Urheberrechtsverletzer sofort davon in Kenntnis zu setzen, dass das betreffende Material entfernt oder unzugänglich gemacht wurde.


Gegendarstellung: Eine Gegendarstellung muss in schriftlicher Form an den dafür zuständigen Vertreter von Carestream Health eingereicht werden und im Wesentlichen Folgendes enthalten: Eine physische oder elektronische Signatur des vermeintlichen Urheberrechtsverletzers;
Die Angabe des Materials, das entfernt oder unzugänglich gemacht wurde sowie die Stelle, an der sich das Material befand, bevor es entfernt bzw. unzugänglich gemacht wurde;
Die Versicherung, dass der vermeintliche Urheberrechtsverletzer guten Grund zu der Annahme hat, dass das Material aufgrund eines Fehlers oder falscher Identifizierung entfernt oder unzugänglich gemacht wurde;
Den Namen, die Adresse und die Telefonnummer des vermeintlichen Urheberrechtsverletzers sowie die Erklärung, dass der vermeintliche Urheberrechtsverletzer die Gerichtsbarkeit des für die Adresse des vermeintlichen Urheberrechtsverletzers zuständigen Gerichts, oder, wenn die Adresse des vermeintlichen Urheberrechtsverletzers nicht in den USA liegt, jedes Gerichtsbezirks, in dem Carestream Health ansässig ist, akzeptiert und dass der vermeintliche Urheberrechtsverletzer die Klagezustellung von der Person oder einem Vertreter dieser Person akzeptiert, die die Benachrichtigung eingereicht hat.


Nach Erhalt der Gegendarstellung mit den oben unter 1 bis 4 genannten Informationen geschieht Folgendes: Carestream Health wird sofort eine Kopie der Gegendarstellung an die Klagepartei weiterleiten;
Carestream Health wird die Klagepartei darüber informieren, dass das entfernte Material innerhalb von zehn (10) Geschäftstagen wieder eingesetzt oder zugänglich gemacht wird;
Carestream Health wird das entfernte Material innerhalb von zehn (10) bis vierzehn (14) Geschäftstagen nach Erhalt der Gegendarstellung wieder einsetzen bzw. zugänglich machen, vorausgesetzt, der designierte Vertreter von Carestream Health hat keine Nachricht von der Klagepartei erhalten, dass ein Gerichtsverfahren angestrebt wurde, um den vermeintlichen Urheberrechtsverletzer daran zu hindern, gegen das Urheberrecht bezüglich des Materials auf dem Netzwerk oder System von Carestream Health zu verstoßen.