FortsetzenUnsere Webseite verwendet sogenannte Cookies, um bei ihrem Besuch die bestmögliche Funktionalität sicherstellen zu können. Selbstverständlich können sie die Webseite auch ohne aktivierte Cookies benutzen, die Benutzerfreundlichkeit wird jedoch mit aktivierten Cookies weitaus besser sein. Wenn sie fortfahren diese Seite zu nutzen, stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Dies kann selbstverständlich jederzeit geändert werden.

Falls sie mehr über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren möchten, klicken sie bitte auf diesen Link, um zu unseren Datenschutzbestimmungen zu gelangen. Hier erfahren sie auch, welche Daten wir mittels Cookies über sie speichern und wie sie die Cookie Einstellungen ändern können.

Februar 2018

Newsletter

Carestream auf dem ECR in Wien, 28. 02. bis 4. 03. 2018 - Herzlich Willkommen!


DRX-Revolution Nano mit Carbonröhren Technologie

DRX Revolution NanoAuf dem ECR präsentieren wir das neue DRX-Revolution Nano – ein leichtes, digitales und nicht motorisiertes mobiles Röntgensystem mit kabelloser, detektorbasierter Bildaufzeichnung. Dieses voll integrierte, innovative DRX-Imaging System bietet ein kompaktes Design mit einem zusammenklappbaren Ausleger, kleiner Grundfläche und Carbonröhre. Das Gewicht des Gerätes beträgt lediglich 93 kg. Damit gehört das DRX-Revolution Nano zu den leichtesten Systemen am Markt, es ist einfach zu bewegen und auch in engen Bereichen problemlos zu positionieren. Die verwendete Detektortechnologie basiert auf der Carestream DRX-Plus Detektorfamilie, die ein vollintegriertes Detektor Sharing ermöglicht.


Carestream 2017: 36 Patente in USA und 43 Patente in europäischen und asiatischen Ländern

Auch 2017 war Carestream Health mit der Entwicklung neuer Technologien für medizinische und medizinische IT-Systeme erfolgreich. Vom US-amerikanischen Patent- und Markenamt bekam Carestream 36 neue Patente für Innovationen in der Radiografie zugesprochen. Dabei geht es unter anderem um die Bereiche Cone-Beam-CT-Bildgebung und die IT Technologie im Gesundheitswesen. Weitere 43 Patente wurden in europäischen und asiatischen Ländern eingetragen. „Ben Bauerschaper: Diese Patente zeigen den anhaltenden Erfolg von Carestream bei der Entwicklung fortschrittlicher Bildgebungs- und IT-Technologien. Neben der digitalen Bildgebung geht es uns darum, eine höhere Produktivität zu ermöglichen und neue Möglichkeiten zu bieten, um die Qualität der Pflege zu verbessern.“


 Über 90 Prozent der Vue PACS-Benutzer hoch zufrieden - neues Workflow Orchestrator Modul

Vue PACS-BenutzerDas Carestream PACS wurde im KLAS PACS 2017 Report von US Kliniken als Top-Performer bewertet. Mehr als 90 Prozent der Krankenhäuser, die sich für das Carestream PACS entschieden, sagten, dass sie es wieder kaufen würden. Etliche Nutzer betonten, dass das Carestream System Teil ihrer langfristigen Pläne ist. Als ein Hauptmerkmal für die hohe Bewertung wird die Carestream „Technologie“ genannt und beim Einsatz des PACS-Moduls im Rahmen der Carestream Clinical Collaboration Platform die hohe Benutzerfreundlichkeit, die Produktqualität und die allgemeine Kundenzufriedenheit. Im ersten Quartal 2018 plant Carestream die Einführung des Workflow Orchestrator Moduls, das aktuelle Untersuchung umgehend an den zuständigen Radiologen schickt.


Ben Bauerschaper im Interview mit dem Radiologie Magazin

MagazinIn der Ausgabe 1/2018 berichtet das Radiologie Magazin über ein Interview mit Ben Bauerschaper, bei dem es unter anderem um das neue Thema Künstliche Intelligenz ging. Ben Bauerschaper betont im Interview, dass es Carestream mit dem Vue Imaging Analytics Tool gelungen ist, das innovative Zebra Softwarepaket, nahtlos in die Carestream Befundworkstation zu integrieren. Damit ist die automatisierte Bestimmung der Knochendichte, die Erkennung von Fettleber, Lungenemphysemen und Kompressionsfrakturen, sowie das Kalziumscoring möglich. Ben Bauerschaper weiter: „Bei uns beschränkt sich der Einsatz von auf Künstlicher Intelligenz und Machine-Learning basierender Algorithmen nicht nur auf die automatisierte Befunderkennung. Wir setzen diese sehr hilfreichen Verfahren auch zur Optimierung Interviewvon Arbeitsabläufen ein und steuern so intelligente Workflows“. Konkret bedeutet das, dass mithilfe des angekündigten Worklist Orchestrators Moduls Untersuchungen zum zuständigen Radiologen gelangt. Ben Bauerschaper geht davon aus, dass durch die demographische Entwicklung die Anzahl der radiologischen Untersuchungen weiter zunehmen wird. KI-Algorithmen – so Bauerschaper – werden zukünftig fachübergreifend Ärzte in ihren Routine-Tätigkeiten entlasten, so dass mehr Zeit bleibt, sich auf Wesentliches zu konzentrieren. Zukünftig wird es darum gehen, komplizierte, beziehungsweise komplexe Fragestellungen mithilfe intelligenter Computerunterstützung interdisziplinär zu lösen.


KLAS Report 2018 bewertet Vue Motion als „Category Leader“

Carestream Health erhielt für seinen universellen Viewer Vue Motion die höchsten Bewertungen von IT- und Radiologie-Fachkräften im US Gesundheitswesen, mit dem Prädikat „The Best“ (mit 89 von 100 Punkten) in der Kategorie „Universal Viewer“. Das berichtet die in Orem/Utah angesiedelte Marktforschungsorganisation KLAS. Die „Best-in-KLAS“-Auszeichnung für das Jahr 2018 basiert auf Benutzerbewertungen, die aus Befragungen von Tausenden von Gesundheitsdienstleistern in Kliniken, Krankenhäusern und lokalen, regionalen und nationalen Gesundheitssystemen zusammengestellt wurden.


Vue Cloud Services: Sicherer Zugriff auf mehr als 26 Milliarden medizinische Bilder von Kunden

Die Vue Cloud von Carestream Health, ein auf der Clinical Collaboration Platform basierender Cloud-Service für das Gesundheitswesen, verwaltet mittlerweile mehr als 26 Milliarden Bilder in öffentlichen und privaten Cloud-Rechenzentren auf der ganzen Welt. Carestream präsentiert diese leistungsstarke Technologie auf der HIMSS-Konferenz in Las Vegas (5. bis 9. März). Vue Cloud Services bietet den Anwendern hohe Sicherheit, eine umfassende Funktionalität und erschwingliche Kosten. Es bietet den schnellen und einfachen Zugriff auf medizinische Bilder und Patientendaten. Das Backend umfasst Sicherheit, hoher Datenschutz und Notfallwiederherstellung für verschiedene Arten von klinischen Daten und Standards wie DICOM, PDF, JPEG und XDS.

Mit dem Cone Beam CT (CBCT) System lassen sich hochauflösende 2D- und 3D-Aufnahmen der Extremitäten (z.B. Handgelenk, Ellenbogen, Hand, Fuß, Knie, Sprunggelenk) erstellen, auch unter Gewichtsbelastung.
Der KLAS Report 2017 weist Carestream als Leader für PACS Systeme in der Asia/Oceania Region aus.