FortsetzenUnsere Webseite verwendet sogenannte Cookies, um bei ihrem Besuch die bestmögliche Funktionalität sicherstellen zu können. Selbstverständlich können sie die Webseite auch ohne aktivierte Cookies benutzen, die Benutzerfreundlichkeit wird jedoch mit aktivierten Cookies weitaus besser sein. Wenn sie fortfahren diese Seite zu nutzen, stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Dies kann selbstverständlich jederzeit geändert werden.

Falls sie mehr über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren möchten, klicken sie bitte auf diesen Link, um zu unseren Datenschutzbestimmungen zu gelangen. Hier erfahren sie auch, welche Daten wir mittels Cookies über sie speichern und wie sie die Cookie Einstellungen ändern können.

Elektronenmikrographiefilme von

Elektronenmikrographiefilme bieten einen erheblichen Leistungsumfang und Flexibilität für die meisten Elektronenmikroskopieanwendungen. EM Filme sind am besten für mittelenergetische Elektronen (40 bis 100 ky) geeignet, akzeptable Ergebnisse können jedoch auch mit Elektronen auf höheren Energieebenen erreicht werden. Es gibt zwei verschiedene Filme, die speziell entwickelt wurden, um hochwertige Bilder in Untersuchungen für die bio- und materialwissenschaftliche Forschung unter Einsatz von Transmissionselektronenmikroskopie (TEM) oder Elektronenbeugung zu liefern.

Film-Händlersuche 

  • Features
  • Order Info
  • Support

Features

Elektronenmikrographiefilm 4489 ist ungefähr halb so empfindlich wie der Elektronenbildfilm SO-163, weist aber weniger Rollneigung und kürzere Auspumpzeiten auf. Elektronenmikroskopiefilm auf einem 7 mm Estar-Filmträger bietet außergewöhnliche Stabilität und macht die Verwendung von klassischen Produkten mit Glasträger überflüssig.

Elektronenbildfilm SO-163, doppelt so empfindlich wie EM 4489 Film, bietet breite Belichtungs- und Entwicklungsbereiche. Dadurch kann ein einzelner Film viele Elektronen sammeln (und dadurch den Rauschabstand verbessern) oder in Situationen, die eine geringere Belichtungszeit erfordern, mit weniger Elektronen auskommen (wenn Körnigkeit einen angemessenen Kompromiss für kürzere Belichtungszeit darstellt). Die Empfindlichkeit von SO-163 setzt längere Auspumpzeiten voraus und führt zu einer größeren Rollneigung des Films. Es wird empfohlen, dass Sie bei der ersten Verwendung von Elektronenbildfilm SO-163 Ihre Mikroskopbelichtung neu einstellen.

Vergleich von EM Filmen

Anwendungsbereiche 

S0-163 EM Film 

4489 EM Film 

Life Science

**

****

Materialwissenschaft

****

**

Order Info

Support